Language
Language
Login

Deutsche Meisterschaft 2019

13.07.2019 17:24
von Thomas E
von Andrea Hacker

Die beiden Kaufbeurerinnen Sonja (14) und Lucia (18) Hacker starteten am Wochenende, 13. und 14.Juli auf dem Augsburger Eiskanal bei der Deutschen Meisterschaften in Kanu Freestyle und Boatercross. Die Schwestern paddeln für die Naturfreunde Westend-Augsburg.

Beim Boatercross starte vier Kajakfahrer zeitgleich von einer Rampe und müssen eine vorgegebene Strecke so schnell wie möglich zurücklegen. Die zwei schnellsten Paddler kommen eine Runde weiter.

Beim Kanu-Freestyle werden Figuren wie Drehungen und Überschläge auf einer stehenden Welle oder Walze im Fluss ausgeführt. Diese werden entsprechen ihres Schwierigkeitsgrades und der Ausführung mit unterschiedlich hohen Punktzahlen bewertet werden.

Für beide Disziplinen ist eine sehr gute Beherrschung des Kajaks im Wildwasser und eine absolut sichere Eskimorolle Voraussetzung.

Sonja Hacker (14)war im Rookies Boatercross (Jungen und Mädchen bis einschließlich 16 Jahre) chancenlos. Gleich im ersten Lauf traf sie auf die beiden späteren Gewinnern. Die Jungs „ließen nichts anbrennen“ und drängten Sonja schon kurz nach dem Start vom Kurs ab.

Lucia Hacker (18) ging zum ersten Mal bei einem großen Boatercross-Rennen an den Start. Schon allein die Höhe der Startrampe war beeindruckend. Lucia bewältigte alle drei Läufe sicher und erreichte im B-Finale als dritte das Ziel. Damit belegt sie Platz 7 in der Deutschen Meisterschaft.

Beim Kanu Freestyle ist dieses Jahr für Lucia das letzte bei den Junioren. Die Bedingungen im Augsburger Eiskanal sind sehr schwierig, nicht um sonst heißt die Wettkampf-Stelle für den Freestyle dort Waschmaschine. Lucia belegte hinter Anica Schacher von den Ulmer Paddlern Platz 2 in der Klasse U18.

Beim Deutschen Schüler Cup wird der Freestyle in etwas ruhigerem Wildwasser oberhalb der Waschmaschine gefahren. Sonja konnte hier mit ihrem neuen Kajak, welches sie erst am Vorabend bei der Tombola gewonnen hat an den Start gehen. Da die keine Zeit hatte, sich an das neue Boot zu gewöhnen reichte es nur für Platz 3 in der Klasse U14.

Zum Saisonabschluss steht für die beiden Schwestern das Limburger Mühlenrodeo auf dem Programm. Dort wird das Finale des Deutschen Schuler Cups ausgetragen, wo es für Sonja noch mal spannend wird.

Zurück

Weitere Touren-Berichte:

  • Wildwasser
  • Kanuwander
  • Stand Up Paddeling
  • Inlineskating
  • Nordic Walking
  • Ski Alpin
  • Ski Langlauf
  • Platteln

Deutsche Meisterschaft 2019

13 Jul 2019
·
von Thomas E

Wochenende im Lechtal

08 Jul 2017
·
von Thomas E

Schweiz - Berner Oberland

15 Jun 2017
·
von Thomas E

Diverses 09.2019

30 Sep 2019
·
von Thomas E

Kongo mit 15 Booten

31 Aug 2019
·
von Thomas E

Diverses 08.2019

31 Aug 2019
·
von Thomas E

Schnupperpaddeln 2

24 Aug 2019
·
von Heinz Estermann

Wertach hat Wasser

21 Aug 2019
·
von Thomas E

Ampertour

19 Jul 2015
·
von Tom T.

Lindenberg für Körper und Geist

04 Sep 2019
·
von Heinz Estermann

Inline Tour 2019

09 Jul 2019
·
von Thomas E

Familien Inline Kurs 2019

04 Jun 2019
·
von Thomas E
Rennmäuse

Inline Basic Kurs April 2016

08 Apr 2016
·
von Heinz Estermann
Rennmäuse

Tour "Rennmäuse"

13 Jul 2015
·
von Thomas E

Waldbaden ist in

22 Aug 2019
·
von Heinz Estermann

Lindenberg September 2017

15 Sep 2017
·
von Heinz Estermann

Sutten ohne Schnee

02 Mär 2016
·
von Thomas E

Skilanglauf Tannheimer Tal

19 Mär 2016
·
von Thomas E

Sutten mit Schnee

04 Mär 2016
·
von Thomas E

© All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.